EXIF-Tags anschauen und bearbeiten

Bilderliste mit EXIF-Tags

Mit dem Menüpunkt "Bilder" → "Bilderliste eines Ordners" können sie EXIF-Tags von JPEG-Bilddateien anzeigen, bearbeiten und entfernen.

In der Tabseite "Ordnerauswahl" wählen Sie den Ordner, in welchem die Bilddateien gespeichert sind. Die EXIF-Tags der Bilder werden dann in der Datentabelle unten angezeigt.

Auswahl und Anzeigereihenfolge der EXIF-Tags

Wenn Sie das Fenster zum ersten Mal öffnen, werden nur die wichtigsten EXIF-Tags angezeigt. Sie können weitere EXIF-Tags auswählen oder EXIF-Tags verstecken, indem Sie mit der rechten Maustaste in die Kopfzeile der Datentabelle klicken. Dann öffnet sich ein Kontextmenü mit Checkbox-Einträgen, wo Sie mit Hilfe der linken Maustaste EXIF-Tags ankreuzen oder das Häkchen entfernen können:

Es ist auch möglich, die Anzeigereihenfolge der EXIF-Tags in der Datentabelle zu ändern, indem Sie den EXIF-Eintrag in der Kopfzeile mit der linken Maustaste ziehen.

Bearbeiten und Entfernen von EXIF-Tags

Mit der Tabseite "Eingabe" können Sie einen neuen Wert für einen EXIF-Tag eingeben. Dieser Wert gilt für alle aktuell markierten Bilder in der Datentabelle.

  1. Der zu bearbeitende EXIF-Tag wird durch das Klicken mit der linken Maustaste in diejenige Datenzelle ausgewählt, die zum EXIF-Tag und zum gewünschten Bild gehört. Der Inhalt des EXIF-Tags kann dann im Steuerelement der Tabseite "Eingabe" bearbeitet werden.
  2. Ferner ist es möglich, den EXIF-Tag mit der Combobox in der oberen, linken Ecke der Tabseite "Eingabe" auszuwählen.
  3. Wenn nur ein einziges Bild ausgewählt ist, werden die eingegebenen EXIF-Daten direkt in der Datentabelle aktualisiert, aber sie werden nicht sofort in die Bilddatei geschrieben.
  4. Wenn Sie mehrere Bilder unter Benutzung der Strg- oder Umschalt-Taste markieren, wird ein zusätzlicher Knopf "Übernehmen" angezeigt. Erst nach dem Drücken dieser Schaltfläche werden die EXIF-Daten in allen markierten Bildern aktualisiert, aber ohne sie in die Dateien zu schreiben.
  5. Ein EXIF-Tag kann entfernt werden, indem sie den Knopf "Entfernen" in der Tabseite "Eingabe" drücken.

Mit dem Knopf "Speichern" können Sie alle Änderungen der EXIF-Daten in den Bilddateien speichern. Danach sind die Änderungen dauerhaft und können nicht mehr rückgängig gemacht werden!

Spezielle Operationen für Datum und Uhrzeit

Mit der Tabseite "Datum" können Sie spezielle Operationen für EXIF-Tags durchführen, die ein Datum und eine Uhrzeit enthalten:

  1. Ein Datum von einem EXIF-Tag in einen anderen innerhalb derselben Bilddatei kopieren.
  2. Eine Zeitdifferenz zu einem oder mehreren EXIF-Tags addieren.
Alle Datums- und Zeitoperationen werden für diejenigen Bilder ausgeführt, die aktuell in der Datentabelle markiert sind. Aber die Änderungen werden nicht sofort in die Bilddateien geschrieben, dazu müssen Sie anschließend die Schaltfläche "Speichern" drücken. Des Weiteren werden die Zeitdifferenz-Steuerelemente auf 0 zurückgesetzt, wenn Sie die Bilderauswahl ändern.

GPS-Operationen

Smartphones schreiben oft die GPS-Ortsangabe, wo das Foto gemacht wurde. Mit der "GPS"-Tabseite stehen folgende Operationen zur Verfügung:

  1. GPS-Ort des aktuell markierten Bildes in Google Maps oder Open Street Map anzeigen. Nur ein Bild darf gleichzeitig markiert sein und der Standard-Browser des Betriebssystems wird für das Anzeigen des Ortes benutzt.
  2. Alle GPS-EXIF-Tags aus den markierten Bilddateien entfernen.
Wenn Sie die GPS-Ortsangabe eines Bilds eingeben oder ändern möchten, zeigen Sie die EXIF-Tags "GPS-Längengrad" und "GPS-Breitengrad" in der Datentabelle an und benutzen Sie dann die Tabseite "Eingabe".

Entfernen oder Ersetzen des EXIF-Blocks

In der Tabseite "EXIF-Block" können Sie den gesamten EXIF-Block von Bilddateien entfernen oder ersetzen. Dies bedeutet, dass alle EXIF-Tags von allen markierten Bildern entfernt oder ersetzt werden.

Bilder in einer Diaschau anzeigen

Sie können die Bilder in einer Diaschau anzeigen, indem Sie den Knopf "Bilder anzeigen" drücken. Dann erscheint das folgende Auswahlfenster:

Hier stehen folgende Einstellmöglichhkeiten zur Verfügung:

  1. Sie können zwischen automatischem und manuellem Weiterschalten zum nächsten Bild wählen.
  2. Bei einer automatischen Weiterschaltung können Sie die Anzeigezeit eines Bilds festlegen.
  3. Die Textfarbe für die Bildbeschreibungen ist wählbar.
  4. Wenn Sie nur einen Teil der Bilder anschauen möchten, können Sie die Diaschau mit dem aktuell markierten Bild starten.
  5. Mit dem Knopf "Starten" wird die Diaschau gestartet. Um zum nächsten Bild weiterzuschalten, drücken Sie auf der PC-Tastatur die Pfeiltaste rechts. Mit der Taste "Esc" wird die Diaschau beendet. Eine Tabelle mit allen verfügbaren Tasten erscheint, wenn Sie auf den Knopf "Tasten-Info" klicken.
Außerdem können Sie die Anzeigereihenfolge der Bilder durch das Sortieren der Bilder nach einem EXIF-Tag ändern. Klicken Sie dazu im Hauptfenster mit der linken Maustaste auf den gewünschten EXIF-Tag in der Kopfzeile der Datentabelle.